Kontakt Contact

Platten aus thermoplastischen Kunststoffen haben für die Herstellung von Orthesen und Prothesen in den vergangenen Jahrzehnten die traditionellen Werkstoffe wie z. B. Leder, Holz und Kork verdrängt.

Die kunststoffspezifischen Eigenschaften bei der Herstellung von Orthesen und Prothesen sowie die Beschaffenheit der Plattenmaterialien bestimmen in entscheidender Weise die Qualität des Endprodukts.

In einer eintägigen Schulung werden die Grundlagen von Kunststoffen vermittelt und deren Eigenschaften und Verarbeitung vorgestellt.

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Techniker und Einkäufer von thermoplastischen Plattenmaterialien für die Orthopädietechnik. Kenntnisse über Kunststoffe werden nicht vorausgesetzt.

Inhalt

Grundlagen der Kunststofftechnik

  • Basiswissen Kunststoffe
  • Extrusion von Plattenmaterialien
  • Exkursion in die Produktion  

Materialauswahl

  • Produktportfolio
  • technische Kennwerte
  • Was ist wichtig für die Verarbeitung in der Orthopädietechnik?  

Verarbeitungstechniken

  • Regeln für die Warmverformung und das Vakuumtiefziehen
  • Kleben
  • Schneiden
  • Sägen
  • Reinigen

Methodik

Die Fachvorträge werden von Mitarbeitern der Anwendungstechnischen Abteilung der SIMONA AG gehalten.

Max. 8 Teilnehmer pro Schulung

Dauer:   1 Tag    
Beginn:  10:00 Uhr
Ende:     16:00 Uhr

Teilnahmegebühr:
125,00 EUR zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Termine auf Anfrage
Jetzt anfragen