Kontakt Contact

Bei SIMONA hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit sich persönlich weiter zu entwickeln. Für dieses Engagement wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet. Von betriebsinternen Schulungen wie Sprach- oder Anwendertrainings, über externe Weiterbildungen jeglicher Art, bieten wir Team- und Führungstrainings für unsere Mitarbeiter an.

Der neuste Baustein in unserem Weiterbildungsangebot ist der Nachwuchsförderkreis. Wir bieten engagierten und qualifizierten Mitarbeitern die Möglichkeit, über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren auf verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet zu werden. Den Teilnehmern werden in verschiedenen Modulen alle relevanten Kenntnisse u. a. in Bezug auf Methoden-, Führungs- und interkulturelle Kompetenz sowie Projekt- und Konfliktmanagement nähergebracht. Die Auswahl der Mitarbeiter erfolgt an unseren Standorten weltweit.

Nachfolgend berichten unsere Mitarbeiter über ihre Weiterbildung bei SIMONA:

Kevin Asti

„Der Trainingskurs für den Nachwuchsförderkreis ist äußerst anspruchsvoll. In dem Programm kommen spezifische Techniken zum Einsatz, die für die Führung eines internationalen Unternehmens erforderlichen praktischen Fähigkeiten wie Problemlösung, Entscheidungsfindung, Mitarbeiterführung, Projektmanagement, kulturelles Verständnis und Veränderungsmanagement von Relevanz sind. Ich gehe davon aus, dass dieses Training meine persönliche Leistungsfähigkeit und meine Führungsqualitäten verbessert hat, und fand es effektiver als andere Kurse, die ich zuvor besucht habe. Darüber hinaus hatte ich durch das Training die Möglichkeit, Netzwerkbeziehungen zu anderen Mitarbeitern des Unternehmens aufzubauen. Ich weiß die bedeutende Investition zu schätzen, die SIMONA mit diesem Programm in uns getätigt hat und glaube, dass das SIMONA-Team dadurch in Zukunft an Stärke gewinnen wird.”

Satya Prakash Dwivedi

„Der Trainingskurs für den Nachwuchsförderkreis ist einer der besten Kurse, den ich bisher in meiner beruflichen Laufbahn absolviert habe. Es wurde mir gezielt vermittelt, wie in einem internationalen Arbeitsumfeld effizient agiert wird. Das Training eignet sich hervorragend für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung künftiger Führungskräfte des Unternehmens und stellt einen Meilenstein in meiner beruflichen Weiterentwicklung dar.”

Ina Frenger

“Englisch ist im Rahmen der Globalisierung aus dem Business-Alltag nicht mehr wegzudenken. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass man sich sprachlich fit hält. SIMONA bietet regelmäßig kostenlose Englischkurse für alle Mitarbeiter an, die ich bisher gerne wahrgenommen habe. Die Sprachtrainings, speziell abgestimmt auf einzelne Bereiche, helfen im Arbeitsalltag und festigen das Vokabular.“

Waldemar Gerk

„In meinem Seminar zum Thema „Führung“ erhielt ich wertvolle Denkanstöße für meine tägliche Arbeit. Die Themenauswahl sowie die Diskussion zu vielfältigen Problemstellungen wurden durch die Referenten klar vermittelt. Die kompetenten Referenten und der praxisorientierter Aufbau des Trainings mit vielen Möglichkeiten zum Erfahrungsaustauch haben mir sehr gut gefallen und mich auch im beruflichen Alltag weitergebracht. Durch die kleine Arbeitsgruppe war ausreichend Zeit für einen Austausch unter Kollegen. Das Eingehen auf gezielte Problemstellungen, die Motivationsarbeit und die Tipps waren sehr hilfreich. Ein gelungenes Rundum-Konzept.“

Sören Schmäler

„Durch die Unterstützung und Förderung der SIMONA AG habe ich die Möglichkeit bekommen, meine beruflichen Perspektiven durch die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker - Fachrichtung Kunststoff - zu erweitern. Der Bildungsgang umfasst 4 Jahre in Teilzeitform und vermittelt umfangreiche allgemeine sowie fachbezogene Lerninhalte. Zudem habe ich parallel die Möglichkeit wahrgenommen, meinen Ausbildereignungsschein und die Fachhochschulreife zu erwerben. Die während der Fortbildung erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse, kann ich in meinen Berufsalltag einbringen und somit weitere wichtige Erfahrungen für die Zukunft sammeln.“

Peter Ilzhöfer

„Gut ein halbes Jahr dauerte meine Fortbildung zum Industriemeister Kunststoff & Kautschuk, bei dem ich zeitlich und finanziell von SIMONA unterstützt wurde. Im Rahmen der Meisterausbildung lernte ich unterschiedliche Kunststoffverarbeitungsverfahren und die Grundlagen der Personalführung kennen. Besonders das Thema Personalführung bereitete mir große Freude, da es ein sehr spannendes und komplexes Aufgabengebiet ist. Drei Monate der Ausbildung fanden im Süddeutschen Kunststoffzentrum (SKZ) statt. Im SKZ ist man als Mitarbeiter von SIMONA gerne gesehen und auch unsere Produkte sind im  Schulungszentrum allgegenwärtig. Im Rahmen der Ausbildung erweiterte ich meine fachspezifischen Kenntnisse und habe somit neue Chancen, um mich beruflich weiterzuentwickeln. Der gute Abschluss war für mich ein persönliches Erfolgserlebnis und gibt mir mehr Sicherheit.“

Sarah Rohr

„Endlich nicht mehr nur Lernen, sondern auch praktisch und selbständig Arbeiten – das war mein Gedanke, als ich 2010 nach meinem Abitur meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei SIMONA begann. Besonderen Spaß an der Arbeit hatte ich in der Abteilung Marketing, aus diesem Grund bin ich hier seit dem Ende meiner Ausbildung im Bereich Marketing Services tätig. Zu Beginn meiner Ausbildung hätte ich nicht damit gerechnet, dass ich später mal Interesse an einem Studium haben würde. Glücklicherweise bietet SIMONA hier viele Möglichkeiten und so konnte ich ein berufsintegriertes Studium im Fach Betriebswirtschaftslehre an meine Ausbildung anschließen. Bei dieser beruflichen Weiterentwicklung werde ich von SIMONA nicht nur finanziell und zeitlich unterstützt, auch auf mein Team kann ich mich jederzeit verlassen. Für mich war dieser Weg der richtige, die Abwechslung zwischen Arbeit und Studium bleibt jederzeit spannend und ich würde es immer wieder machen.“