Kontakt Contact
Adam Mellen, SIMONA AMERICA Inc.

Die steigende Nachfrage im Luftverkehr in den Emerging Markets wird Prognosen zufolge zu einem starken Wachstum des Marktes für Flugzeuginneneinrichtung in den nächsten Jahren führen. In 2014 hat der Markt bereits ein Volumen von 12 Mrd. US-Dollar erreicht. Mit der Akquisition von Boltaron will SIMONA an diesem Wachstum partizipieren.

Das Interieur von Flugzeugen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Wettbewerbsfaktoren entwickelt. Fluggesellschaften setzen zunehmend auf Behaglichkeit und Komfort ihrer Passagiere. Somit liegt der Schwerpunkt zukünftiger Entwicklungen auf dem Kabinendesign, dem Sitzkomfort und den Fluggast-Unterhaltungssystemen.

Boltaron mit Sitz in Newcomerstown, Ohio, USA, hat sich auf die Herstellung von thermoplastischen Halbzeugen für Flugzeuginneneinrichtungen und Personenzüge spezialisiert. Mit seiner großen Bandbreite an Verfahrenstechniken und der führenden Stellung im Aviation-Markt ergänzt Boltaron optimal die strategische Neuausrichtung von SIMONA.

Weltweit führende Flugzeugsitzhersteller, wie RECARO Aircraft Seating, B/E Aerospace und Thompson Aero Seating, spezifizieren Boltaron Platten aus thermoplastischen Materialkombinationen für die Komponenten ihrer Flugzeugeinrichtungen.
Ausgezeichnete Verformbarkeit, hochwertiges Oberflächendesign und eine große Farb- und Strukturvielfalt zeichnen Boltaron Produkte aus.

Hohe technische Kompetenz und die Schnelligkeit in der Umsetzung von immer neuen Kundenanforderungen machen Boltaron zu einem gefragten Partner der Luftfahrtindustrie. Die Produkte erfüllen die strengen Zulassungspflichten für den Einsatz in Flugzeugen. Sie sind ausgezeichnet tiefziehfähig und haben eine hohe Schlagzähigkeit. Darüber hinaus bietet Boltaron eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Farben und Designs.

Mehr als 20 Produktgruppen für Mass Transport-Anwendungen bietet Boltaron zurzeit an. Mit dem Ausbau der Forschung und Entwicklung wollen wir dieses Angebot in den nächsten Jahren erweitern und so die führende Position von Boltaron in diesem Marktsegment ausbauen.