• Industriekaufmann (m/w/d)

    Kirn, Deutschland

Für Organisationstalente mit Interesse an betriebswirtschaftlichen Prozessen und mit hoher Kommunikationsbereitschaft sowie analytischen Fähigkeiten ist die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/Industriekauffrau wie geschaffen.

Als Industriekaufmann/Industriekauffrau wird man bei SIMONA zur kaufmännischen Fachkraft ausgebildet. Er/Sie wird in allen relevanten kaufmännischen Abteilungen – vorrangig im Einkauf, Personalwesen, Vertrieb und Finanzbereich – sowie dem Qualitätsmanagement und Marketing eingesetzt und erhält so einen umfangreichen Einblick in das Unternehmen. Sei es bei der Warenbeschaffung, der Rechnungsprüfung, dem Personalmanagement oder der Auftragsabwicklung, er/sie wird in allen Bereichen effektiv integriert, arbeitet selbstständig und kann so seine/ihre Fähigkeiten und Kenntnisse einbringen. 

Was man mitbringen muss

Im Hinblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten, aber auch zur Anpassung an veränderte Bedingungen am Arbeitsplatz, ist eine ständige Bereitschaft zur Fortbildung unabdingbar. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind ebenfalls erforderlich. 

Voraussetzung

Mindestens sehr guter qualifizierter Sekundarabschluss I oder Hochschulreife

Ausbildungsbeginn

1. August 2020

Ausbildungsdauer

2,5 bzw. 3 Jahre 

Ausbildungsort

Kirn