• Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)

    Fachrichtung Bauteile

    Ringsheim, Deutschland

Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und Interesse für Physik und Chemie sind gute Grundlagen für die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoffund Kautschuktechnik, Fachrichtung Bauteile.

Die Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Bauteile, be- und verarbeiten Halbzeuge zu Fertigteilen, Behältern und Rohrleitungen weiter. Die an spruchsvollen Bauteile kommen im Maschinenbau, der Transport-, Automobil- und chemischen Industrie zum Einsatz.

Bei SIMONA erlernen Sie den Umgang mit CNC-Fräs-, Dreh- und Schweißmaschinen und sind auch für deren Programmierung verantwortlich.

Die Verfahrensmechaniker werden im Umgang mit modernen Fertigungsmaschinen ausgebildet und lernen, wie man Maschinen und Anlagen in Betrieb nimmt. Die vielseitige Tätigkeit umfasst auch verschiedene Arten von Schweißverfahren.

Was man mitbringen muss 

Wichtig sind technisches Interesse, gute Mathematik-Kenntnisse und Spaß an handwerklichen Tätigkeiten. 

Voraussetzung

Mindestens qualifizierter Sekundarabschluss I oder gute Berufsreife, Metallfachschule 

Ausbildungsbeginn

1. September 2020

Ausbildungsdauer

3 Jahre 

Ausbildungsort

Ringsheim