Kontakt Contact
  • 08.05 - 10.05.2019

    RO-KA-TECH 2019

    Messen

    Kassel

    Deutschland

SIMONA zeigt Komplettlösungen für die Rohrsanierung in Kassel

Auf der RO-KA-TECH, der internationalen Fachmesse für die Rohr- und Kanaltechnik, die vom 08. bis 10. Mai in Kassel stattfindet, stellt die SIMONA AG Produkt- und Systemlösungen für die Rohrleitungssanierung von Druck- und Freispiegelleitungen vor.

Für die Leitungssanierung in beengten Verhältnissen sowie Installationen über Schachtbauwerke oder Baugruben wurde speziell das Kurzrohrsystem SIMONA® PP-HM entwickelt. Die kurzen Baulängen (0,42 bis 1,90 m) ermöglichen es, die Module u.a. im TIP-Lining oder Berstlining bis Altrohrgröße DN 1000 wirtschaftlich zu verlegen.

Die SIMONA® PP-HM Rohrmodule sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Als rohrwandintegrierte glatte Steckverbindung, mit einer innovativen zugfesten Gewindeschraubverbindung oder mit der Schweißverbindung SIMOFUSE®. Durch die erhöhte Werkstoffsteifigkeit und besondere Schlagzähigkeit bei tiefen Temperaturen, ermöglichen die Vortriebsrohre eine nachhaltige und dauerhafte Sanierung von Entwässerungssystemen. Komplettiert wird das Gesamtsystem mit allen notwendigen Formteilen für den Anschluss an Schächte und Hausanschlussleitungen in offener und geschlossener Bauweise.

Die neuen SIMONA® Innensättel wurden speziell für die grabenlose Anbindung des Anschlusskanals an PE und PP Liningrohre entwickelt. Sie werden mittels Hutprofil oder Verpresstechnik angeschlossen.

Abgerundet wird das Programm für die grabenlose Kanalerneuerung durch das SIMONA® Eiprofilsystem. Diese sind entweder als Einzelrohre mit glatten Enden oder als Module mit integrierten Steckverbindungen und zweifacher Lippendichtung verfügbar. Das extrudierte SIMONA® PE 100 Eiprofil überzeugt durch seine individuell bestimmbare Rohrlänge und die damit verbundene hohe Verlegeleistung. Ebenso kann das Neurohr passend für das vorhandene Altrohr konfektioniert oder ein Standardprofil verwendet werden. Für die grabenlose Anbindung von Anschlusskanälen im Eiprofil sorgt ein neues Robotersystem und die hierzu entwickelten SIMONA® Innensättel. Das Neurohr wird in komplett schwarzer oder grauer Ausführung aus PE 100 gefertigt und findet ebenso Anwendung in der offenen Verlegung.

Unsere neue Generation SIMONA® SPC RC-Line Schutzmantelrohre wird mit einer neuartigen Fertigungstechnologie und auf Wunsch mit abriebfester Innenschicht produziert. Außerdem ist SIMONA in der Lage, die Schutzmantelrohre nun bis d 1.000 mm zu fertigen.

Die SIMONA® SPC RC-Line Schutzmantelrohre bestehen aus einem PE 100 RC Kernrohr (DIN 8074/DIN EN 12201) und einem additiven Schutzmantel aus extrem abriebfest modifiziertem Polypropylen. Der PP Rohrmantel schützt das Kernrohr vor gefährlichen Kerben und Kratzern. Somit hat das Kernrohr auch nach der grabenlosen Installation Neurohrqualität. Die SIMONA® SPC RC-Line Schutzmantelrohre sind nach PAS 1075 Typ 3 zertifiziert.

Durch eine eigene Kunststoffwerkstatt ist SIMONA in der Lage, individuelle Konstruktionen zu realisieren und die Baugruppen vorgefertigt an die Baustelle zu liefern. Dadurch wird die Montagezeit auf der Baustelle erheblich reduziert.

Besuchen Sie uns am Messestand: H5/C11